Aktuelle Altenpflege-Nachrichten

2

Gewaltfreie Kommunikation: Ein sinnvolles Konzept bei Mobbing in Heimen

Von , (Kommentare: 2)

Mobbing im Heim

Bei Streit stoßen nicht nur Pflegekräfte schnell an die Grenzen ihrer Handlungsmöglichkeiten. Den Betroffenen fehlen die Worte und ein Ansatz darauf zu reagieren. Sobald Konflikte eskalieren und Mobbinghandlungen im Spiel sind, sind Situationen festgefahren und scheinen aussichtslos – das ist für viele Menschen der Alltag. Training in Gewaltfreier Kommunikation stärkt die Kommunikation in Konflikt- und Mobbingsituationen. Denn nicht selten erfassen uns Wut-, Schuld- und Schamgefühle. Bei solchen Emotionen neigen wir zum Grübeln.