Aktuelle Altenpflege-Nachrichten

0

Stationäre Altenpflege: 7/7-Arbeitszeitmodell sorgt für bessere Work-Life-Balance

Von Thomas Meinhold, (Kommentare: 0)

Stationäre Altenpflege: 7/7-Arbeitszeitmodell

Wechselnde Dienstzeiten und unvorhersehbares Einspringen machen es in der stationären Altenpflege schwer, Familie und Beruf „unter einen Hut“ zu bringen. Unzufriedenheit und vorzeitiges Ausscheiden aus dem Beruf sind nicht selten die Folge. Die hannoversche DSG Deutsche Seniorenstift Gesellschaft hatte daher die Idee, die Arbeitsorganisation neu zu regeln und mit einem geänderten Arbeitszeitmodell für eine bessere Work-Life-Balance zu sorgen. Sie entwickelte ein neues 7/7-Arbeitszeitmodell und führte es testweise in einer ihrer Pflegeeinrichtungen ein – mit so positiver Resonanz, dass sie es jetzt in all ihren Häusern vorstellt.

Weiterlesen …

6

Pflegeheim oder 24-Stunden-Betreuung - Die individuelle Situation ist entscheidend!

Von Thomas Meinhold, (Kommentare: 6)

Pflegeheim oder 24-Stunden-Betreuung

Die Angebote in Bezug auf Pflege und Betreuung sind vielfältig und reichen von der Haushaltshilfe bis zur stationären Betreuung. Vom Gesetzgeber wird das Prinzip „ambulant vor stationär“ verfolgt. Damit kommt man von offizieller Seite grundsätzlich den Bedürfnissen der Pflegebedürftigen und Senioren entgegen, für die der Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung meist eine starke psychologische Belastung darstellt.

Weiterlesen …

0

Pflegereform - Bessere Leistungen bei Demenz

Von Thomas Meinhold, (Kommentare: 0)

Bessere Leistungen bei Demenz

Am 1. Juli 2008 trat die Pflegereform in Kraft. Die Betreuung von Angehörigen im häuslichen Umfeld soll einen höheren Stellenwert erhalten. Mehr Pflegegeld und die so genannte Pflegezeit sind wichtige Verbesserungen. Viele Unklarheiten und Fragen gibt es diesbezüglich noch zu den Leistungen bei der Pflege von Demenzkranken. Hier eine Auswahl von wichtigen Fragen und Antworten.

Weiterlesen …

171

Polnische Abzockerei mit Altenpflege in Deutschland

Von Anonymous, (Kommentare: 171)

Polnische Abzockerei mit Altenpflege

Ich bin schon jahrelang ehrenamtlich im Alten- und Krankenpflegebereich tätig und muss jetzt dringend auf einige Mißstände hier in Deutschland aufmerksam machen, die mittlerweile immer mehr ausufern. Ständig werden mir Erlebnisse geschildert, bei denen für Betreuung und Pflege eines Familienangehörigen private Hilfe aus Polen angefordert wird. Aber von echter Unterstützung kann meistens in Wirklichkeit nicht die Rede sein.

Vielmehr handelt es sich dabei meistens um unverschämte Abzockerei. Schamlos wird mit der Hilfsbedürftigkeit unserer kranken und alten Mitmenschen skrupellos Kasse gemacht.

Weiterlesen …