Aktuelle Altenpflege-Nachrichten

0

Stationäre Altenpflege: 7/7-Arbeitszeitmodell sorgt für bessere Work-Life-Balance

Von , (Kommentare: 0)

Stationäre Altenpflege: 7/7-Arbeitszeitmodell

Wechselnde Dienstzeiten und unvorhersehbares Einspringen machen es in der stationären Altenpflege schwer, Familie und Beruf „unter einen Hut“ zu bringen. Unzufriedenheit und vorzeitiges Ausscheiden aus dem Beruf sind nicht selten die Folge. Die hannoversche DSG Deutsche Seniorenstift Gesellschaft hatte daher die Idee, die Arbeitsorganisation neu zu regeln und mit einem geänderten Arbeitszeitmodell für eine bessere Work-Life-Balance zu sorgen. Sie entwickelte ein neues 7/7-Arbeitszeitmodell und führte es testweise in einer ihrer Pflegeeinrichtungen ein – mit so positiver Resonanz, dass sie es jetzt in all ihren Häusern vorstellt.