Aktuelle Altenpflege-Nachrichten

2

Gewaltfreie Kommunikation: Ein sinnvolles Konzept bei Mobbing in Heimen

Von , (Kommentare: 2)

Mobbing im Heim

Bei Streit stoßen nicht nur Pflegekräfte schnell an die Grenzen ihrer Handlungsmöglichkeiten. Den Betroffenen fehlen die Worte und ein Ansatz darauf zu reagieren. Sobald Konflikte eskalieren und Mobbinghandlungen im Spiel sind, sind Situationen festgefahren und scheinen aussichtslos – das ist für viele Menschen der Alltag. Training in Gewaltfreier Kommunikation stärkt die Kommunikation in Konflikt- und Mobbingsituationen. Denn nicht selten erfassen uns Wut-, Schuld- und Schamgefühle. Bei solchen Emotionen neigen wir zum Grübeln.

6

Pflegeheim oder 24-Stunden-Betreuung - Die individuelle Situation ist entscheidend!

Von , (Kommentare: 6)

Pflegeheim oder 24-Stunden-Betreuung

Die Angebote in Bezug auf Pflege und Betreuung sind vielfältig und reichen von der Haushaltshilfe bis zur stationären Betreuung. Vom Gesetzgeber wird das Prinzip „ambulant vor stationär“ verfolgt. Damit kommt man von offizieller Seite grundsätzlich den Bedürfnissen der Pflegebedürftigen und Senioren entgegen, für die der Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung meist eine starke psychologische Belastung darstellt.